Aktuelle Infos - Stellenanzeigen - Bilder

Der Erlös des diesjährigen Weihnachtsmarktes geht an an ein Hilfsprojekt im Senegal

 

 

Der Erlös des diesjährigen Weihnachtsmarktes geht an ein Hilfsprojekt im Senegal. Seit mehr als 10 Jahren leitet der Chefredakteur des Vilshofern Anzeigers Helmuth Rücker ein Hilfsprojekt im afrikanischen Dorf Dindefelo im Senegal. Unsere Jugendlichen haben sich dieses Jahr das Ziel gesetzt, die rund 6300 km lange Strecke nach Dindefelo mit Spendengeldern zu erreichen. Mit einem Euro Spende konnten die Besucher des Weihnachtsmarktes symbolisch 4 km der langen Strecke erwerben. Die Jugendlichen und Mitarbeiter des Berufsbildungszentrums waren am Tag des Weihnachtsmarktes zusätzlich mit Schrittzählern, bzw. den entsprechenden Handy-Apps ausgestattet und zählten brav die zurückgelegten Kilometer. Selbstgestecktes Ziel war es, die an diesem Tag gelaufene Kilometer aller Mitwirkenden aufzuaddieren und pro gelaufen Kilometer sollte ein Euro des Erlöses zusätzlich gespendet werden. So hoffen die die Jugendlichen und Mitarbeiter, dass mit zahlreichen Spenden der Bau einer Ausbildungsstätte im afrikanischen Dorf Dindefelo unterstützt werden kann. Die Strecke wurde locker geschafft und es kam eine ansehnliche Spendensumme in Höhe von insgesamt 3.000,- Euro zusammen. Stolz übereichten unsere Abteilungssprecher die Spende an Helmuth Rücker. Dieser fährt im Februar 2020 nach Dindefelo und kümmert sich persönlich um die Verwendung der Spendengelder.

Hier finden Sie uns

Verein Jugendpflege e.V. Vilshofen

Kolpingstr. 9

94474 Vilshofen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

08541 9609-0 08541 9609-0

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Im Auftrag der: